• Anna Koroleva

Fettarme Ernährung reduziert das Risiko, an Brustkrebs zu sterben


In einer neuen Studie reduzierten die meisten Frauen in der fettarmen Ernährungsgruppe den täglichen Fettkonsum auf 25% oder weniger und erhöhten ihre Aufnahme von Obst, Gemüse und Getreide. In der ausgewogenen, fettarmen Ernährungsgruppe bestand ein um 21% geringeres Sterberisiko, das ausschließlich auf Brustkrebs zurückzuführen war.

„Diese Studie zeigt, dass die Ernährung das Risiko, an Brustkrebs zu sterben, beeinflussen kann. Diese Studie macht deutlich, dass es keine Nachteile gibt, sondern nur Vorteile einer gesünderen Ernährung, und sie trägt zu einer wachsenden Zahl von Studien bei, die ähnliche positive Wirkungen bei Krebstypen zeigen “, sagte ASCO-Präsidentin Monica M. Bertagnolli, MD, FACS. FASCO.

Die Studie wird auf dem kommenden ASCO-Jahrestreffen 2019 in Chicago vorgestellt.

 

Frauenarztpraxis Rosdorf

Anna Koroleva – Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

​Masch 25 | 37124 Rosdorf | Telefon 0551 78012 | praxis@frauenarzt-rosdorf.com

www.frauenarzt-rosdorf.com

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Liebe Patientinnen, ab Mo. den 11.04. bis Di. den 19.04.2022 befinden wir uns im Urlaub. Die Vertretung vom 11.04. bis zum 19.04.22 übernimmt Praxis Frau Dr. Schneider-Stach Kurze Str. 2 in Göttingen

Liebe Patientinnen,​ Am Mittwoch den 29.12.21 und am Donnerstag den 30.12.21 bleibt unsere Praxis geschlossen. Im Anschluss daran befinden wir uns vom 03.01.-10.01.21 im Urlaub. In dieser Zeit übernim